Aktuell
Gesamtverzeichnis
Reihen
KunstbuchAnzeiger
Verlagsgeschichte
Kontakt
Suche im Gesamtverzeichnis:

Unser Heim Vollständige deutsche Ausgabe von "Ett Hem", Stockholm 1899
Larsson, Carl, Aus dem Schwedischen von Günter Thimm. - 48 Seiten, 26 Farb-Abbildungen und 16 Zeichnungen, farbige Vor- und Nachsatzblätter, 27 x 22,2 cm quer, fadengehefteter Festeinband
ISBN 3-7845-2740-X, 14.80 EUR
vergriffen (Neuauflage ca. Herbst 2018)

Dieses Bilderbuch ist kein Bilderbuch, sondern eine Kampfschrift - wenn es nach dem Verfasser ginge. Der schwedische Maler Carl Larsson (1853-1919) begann mit dieser Aquarell-Serie, angeblich 1894 auf Anregung seiner Frau Karin, weil er während einer Regenperiode nicht draußen malen konnte.
Mit dem Buch wollte Larsson 1899 "den Geschmack und das Familienleben reformieren", und das ist ihm in erstaunlichem Maß gelungen: mit diesen Bildern wurde er berühmt, und diese Art, sein Haus einzurichten, beeinflußt bis heute das Interior Design.
Die Texte begleiten die Bilder mit oft humorvoller, spontaner Nachdenklichkeit. Larsson bereichert mit ihnen die literarische Gattung der Plauderei um eine reizvolle Variante. Wenn Larsson scheinbar zu Kindern reden will, muß doch gesagt werden, daß zumindest die zahlreichen Themen europäischer und speziell schwedischer Erwachsener der 1890er Jahre - z.B. Erziehungsfragen oder Fragen der Wohnungs-einrichtung - für Kinder kaum verständlich sein werden (dies ist ein Grund dafür, daß diese Bilder von einem Verlag benutzt wurden, um ein Kinderbuch zu illustrieren: `Unser Haus'). Als Dokument des lebensreformerischen Aufbruchs jener Jahre ist der Text jedoch so erfrischend und vergnüglich zu lesen, daß wir das Original in Übersetzung vor-gelegt haben.
Die Bilder entstanden über einen Zeitraum von einigen Jahren zwanglos neben den größeren Auftragsarbeiten aus dem Bedürfnis, Szenen aus dem Alltag von Larssons Familie festzuhalten. Nicht nur die wichtigsten Räume dieses Künstler-Hauses und -Haushalts, auch seine dörfliche Umgebung und natürlich die Kinder figurieren in diesem Buch.

zurück


Impressum